+

Urlaub auf Mallorca

Keine Frage, einen Mallorcaurlaub sollte man mindestens einmal gemacht haben. Wir waren erst beim dritten Anlauf so richtig zufrieden. Und das lag an den vielen sehenswerten Ausflügen, die wir unternommen haben. Mallorca ist für einen reinen Strandurlaub viel zu schade. Dies gilt natürlich für die meisten Urlaubsregionen, aber für Mallorca erst recht.

PC, Tablet, Smartphone

Diese Seiten habe ich neu gestaltet und dabei auch für die ver- schiedenen Formate optimiert. Dies gilt auch für das Fotoalbum Mallorca. Bei diesem Zeichen     gibt es mehr Informationen (Mouse over).
Die größte Baleareninsel mit den vielen Gesichtern.
Klimatabelle: Durchschnittswerte (Palma) Jan.  Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez. Luft 14 15 17 19 22 26 29 29 27 23 18 15 Wasser 14 13 14 15 18 21 24 25 24 21 18 15 Sonnenstd.   5   6   7   8 10 11 11 11   9   7   6   5 Regentage   8   6   8   6   5   3   1   3   5   9   8   9
Mallorca
+

Urlaub auf Mallorca

Keine Frage, einen Mallorcaurlaub sollte man mindestens einmal gemacht haben. Wir waren erst beim dritten Anlauf so richtig zufrieden. Und das lag an den vielen sehenswerten Ausflügen, die wir unternommen haben. Mallorca ist für einen reinen Strandurlaub viel zu schade. Dies gilt natürlich für die meisten Urlaubsregionen, aber für Mallorca erst recht.

PC, Tablet, Smartphone

Diese Seiten habe ich neu gestaltet und dabei auch für die ver- schiedenen Formate optimiert. Dies gilt auch für das Fotoalbum Mallorca. Bei diesem Zeichen     gibt es mehr Informationen (Mouse over).
Die größte Baleareninsel mit den vielen Gesichtern.
Mallorca
Klimatabelle: Durchschnittswerte (Palma) Jan.  Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez. Luft 14 15 17 19 22 26 29 29 27 23 18 15 Wasser 14 13 14 15 18 21 24 25 24 21 18 15 Sonnenstd.   5   6   7   8 10 11 11 11   9   7   6   5 Regentage   8   6   8   6   5   3   1   3   5   9   8   9
+

Urlaub auf Mallorca

Keine Frage, einen Mallorcaurlaub sollte man mindestens einmal gemacht haben. Wir waren erst beim dritten Anlauf so richtig zufrieden. Und das lag an den vielen sehenswerten Ausflügen, die wir unternommen haben. Mallorca ist für einen reinen Strandurlaub viel zu schade. Dies gilt natürlich für die meisten Urlaubsregionen, aber für Mallorca erst recht.

PC, Tablet, Smartphone

Diese Seiten habe ich neu gestaltet und dabei auch für die ver-schiedenen Formate optimiert. Dies gilt auch für das Fotoalbum Mallorca. Bei diesem Zeichen     gibt es mehr Informationen (Mouse over).
Die größte Baleareninsel mit den vielen Gesichtern.
Alcudia Mallorca
Klimatabelle: Durchschnittswerte (Palma) Jan.  Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez. Luft 14 15 17 19 22 26 29 29 27 23 18 15 Wasser 14 13 14 15 18 21 24 25 24 21 18 15  Sonnenstd.   5   6   7   8 10 11 11 11   9   7   6   5  Regentage   8   6   8   6   5   3   1   3   5   9   8   9 
+
Puerto de Alcudia
Nach zwei Kurzurlauben waren wir nun einmal zwei Wochen auf Mallorca und die Insel zeigte sich (fast) von ihrer besten Seite. Wir hatten gutes Wetter und haben sehr interessante Ausflüge gemacht.
Hotel Viva Tropic
Unser Hotel: Hotel Iberostar Ciudad Blanca, Alcudia, Mallorca, 91 % Weiterempfehlung, Hotelbewertung 5,2 von 6. Wir hatten HP gebucht, da wir ja oft mittags unterwegs waren. Das Hotel hat seine 4 Sterne und die guten Bewertungen voll und ganz verdient! Unsere Hotelbewertung: Mehr Infos vom Hotel finden Sie hier:
Hotel Ciudad Blanca
Der Strand: Der feinsandige Strand von Puerto de Alcudia erstreckt sich über einige Kilometer, ist recht breit und auch für kleine Kinder gut geeignet, da das Wasser hier sehr flach ist.
Fahrradfahren: Das Fahrradfahren hat auf Mallorca in den letzten Jahren eine völlig andere Dimension angenommen. Die meisten Fahrradfahrer sind in großen Gruppen unterwegs. Also immer schön aufpassen, die tun es nämlich nicht!
Der Ort: Alcudia   liegt   auf   einer Anhöhe   oberhalb   vom   Port   d’ Alcudia.   Dort      befinden   sich die Hotels, der Strand und natürlich der Hafen. Mehr     Infos     aus     vergangen     Jahren     finden     Sie     unter     “Alcudia”     im Navigationsmenü!
Alcudia
Alcudia
Der Hafen: von Puerto de Alcudia ist sehr modern. Also  kein idyllischer  Fischereihafen.  Man findet  dort viele tolle Yachten, Gastronomie und ein Hotel.
Ausflüge mit dem Bus: In der Saison fahren ab Alcudia (Hotelzone) Busse zu sehr vielen Zielen auf Mallorca (Palma, Port d’ Pollenca, Soller u.a.:  Alle Linien >>> 
Palma
Palma
Ausflüge: In  diesem  Jahr  haben wir die  u.a.  Palma,  Deià,  Alcudia, Sa Calobra, Artà, Cala Figuera besucht. Nach Palma (Link Ausflüge) und Alcudia (Link Fotoalben 2013> Alcudia) sind wir mit dem Bus gefahren. Für die anderen Touren haben  wir  uns drei Tage  einen Mietwagen  (Link Ausflüge) geliehen! Mehr Berichte finden Sie unter dem Link Tipps. In  der  Vorsaison  (Mai)  war  der  Mietpreis  günstiger  als  im Internet. Alle Versicherungen  waren  ohne  SB  enthalten. Wir haben bei  www.autoslagoon.com direkt vor Ort gebucht.
... mit dem Schiff:  Ab dem Hafen kann man verschiedene Ausflüge unternehmen. Manche  Schiffe fahren auch  von den großen Stegen bei den Hotels ab.
... mit dem Mietwagen: Wir mieten unseren Wagen immer kurzfristig vor Ort. In der Hauptsaison sollte man aber evtl. vorbuchen.
Puerto de Alcudia
Nach zwei Kurzurlauben waren wir nun einmal zwei Wochen auf Mallorca und die Insel zeigte sich (fast) von ihrer besten Seite. Wir hatten gutes Wetter und haben sehr interessante Ausflüge gemacht.
Hotel Viva Tropic
Unser Hotel: Hotel Iberostar Ciudad Blanca, Alcudia, Mallorca, 91 % Weiterempfehlung, Hotelbewertung 5,2 von 6. Wir hatten HP gebucht, da wir ja oft mittags unterwegs waren. Das Hotel hat seine 4 Sterne und die guten Bewertungen voll und ganz verdient! Unsere Hotelbewertung: Mehr Infos vom Hotel finden Sie hier:
Hotel Ciudad Blanca
Der Strand: Der feinsandige Strand von Puerto de Alcudia erstreckt sich über einige Kilometer, ist recht breit und auch für kleine Kinder gut geeignet, da das Wasser hier sehr flach ist.
Fahrradfahren: Das Fahrradfahren hat auf Mallorca in den letzten Jahren eine völlig andere Dimension angenommen. Die meisten Fahrradfahrer sind in großen Gruppen unterwegs. Also immer schön aufpassen, die tun es nämlich nicht!
Der Ort: Alcudia   liegt   auf   einer Anhöhe   oberhalb   vom   Port   d’ Alcudia.   Dort      befinden   sich die Hotels, der Strand und natürlich der Hafen. Mehr     Infos     aus     vergangen     Jahren     finden     Sie     unter     “Alcudia”     im Navigationsmenü!
Alcudia
Alcudia
Der Hafen: von Puerto de Alcudia ist sehr modern. Also  kein idyllischer  Fischereihafen.  Man findet  dort viele tolle Yachten, Gastronomie und ein Hotel.
Ausflüge mit dem Bus: In der Saison fahren ab Alcudia (Hotelzone) Busse zu sehr vielen Zielen auf Mallorca (Palma, Port d’ Pollenca, Soller u.a.:  Alle Linien >>> 
Palma
Palma
... mit dem Schiff:  Ab dem Hafen kann man verschiedene Ausflüge unternehmen. Manche  Schiffe fahren auch  von den großen Stegen bei den Hotels ab.
... mit dem Mietwagen: Wir mieten unseren Wagen immer kurzfristig vor Ort. In der Hauptsaison sollte man aber evtl. vorbuchen.
Ausflüge: In  diesem  Jahr  haben wir die  u.a.  Palma,  Deià,  Alcudia, Sa Calobra, Artà, Cala Figuera besucht. Nach Palma (Link Ausflüge) und Alcudia (Link Fotoalben 2013> Alcudia) sind wir mit dem Bus gefahren. Für die anderen Touren haben  wir  uns drei Tage  einen Mietwagen  (Link Ausflüge) geliehen! Mehr Berichte finden Sie unter dem Link Tipps. In  der  Vorsaison  (Mai)  war  der  Mietpreis  günstiger  als  im Internet. Alle Versicherungen  waren  ohne  SB  enthalten. Wir haben bei  www.autoslagoon.com direkt vor Ort gebucht.
Puerto de Alcudia
Nach   zwei   Kurzurlauben   waren   wir   nun   einmal   zwei   Wochen   auf   Mallorca und   die   Insel   zeigte   sich   (fast)   von   ihrer   besten   Seite.   Wir   hatten   gutes Wetter und haben sehr interessante Ausflüge gemacht.
Unser Hotel: Hotel Iberostar Ciudad Blanca, Alcudia, Mallorca, 91 % Weiterempfehlung, Hotelbewertung 5,2 von 6. Wir hatten HP gebucht, da wir ja oft mittags unterwegs waren. Das Hotel hat seine 4 Sterne und die guten Bewertungen voll und ganz verdient! Unsere Hotelbewertung: Mehr Infos vom Hotel finden Sie hier:
Der Strand: Der feinsandige Strand von Puerto de Alcudia erstreckt sich über einige Kilometer, ist recht breit und auch für kleine Kinder gut geeignet, da das Wasser hier sehr flach ist.
Fahrradfahren: Das Fahrradfahren hat auf Mallorca in den letzten Jahren eine völlig andere Dimension angenommen. Die meisten Fahrradfahrer sind in großen Gruppen unterwegs. Also immer schön aufpassen, die tun es nämlich nicht!
Der Ort: Alcudia   liegt   auf   einer   Anhöhe   oberhalb   vom   Port   d’   Alcudia. Dort      befinden   sich   die   Hotels,   der   Strand   und   natürlich   der Hafen. Mehr   Infos   aus   vergangen   Jahren   finden   Sie   unter   “Alcudia”   im Navigationsmenü!
Alcudia
Alcudia
Der Hafen: von Puerto de Alcudia ist sehr modern. Also  kein idyllischer  Fischereihafen.  Man findet  dort viele tolle Yachten, Gastronomie und ein Hotel.
Ausflüge mit dem Bus: In der Saison fahren ab Alcudia (Hotelzone) Busse zu sehr vielen Zielen auf Mallorca (Palma, Port d’ Pollenca, Soller u.a.:  Alle Linien >>> 
... mit dem Schiff:  Ab dem Hafen kann man verschiedene Ausflüge unternehmen. Manche  Schiffe fahren auch  von den großen Stegen bei den Hotels ab.
... mit dem Mietwagen: Wir mieten unseren Wagen immer kurzfristig vor Ort. In der Hauptsaison sollte man aber evtl. vorbuchen.
Ausflüge: In  diesem  Jahr  haben wir die  u.a.  Palma,  Deià,  Alcudia, Sa Calobra, Artà, Cala Figuera besucht. Nach Palma (Link Ausflüge) und Alcudia (Link Fotoalben 2013> Alcudia) sind wir mit dem Bus gefahren. Für die anderen Touren haben  wir  uns drei Tage  einen Mietwagen  (Link Ausflüge) geliehen! Mehr Berichte finden Sie unter dem Link Tipps. In  der  Vorsaison  (Mai)  war  der  Mietpreis  günstiger  als  im Internet. Alle Versicherungen  waren  ohne  SB  enthalten. Wir haben bei  www.autoslagoon.com direkt vor Ort gebucht.
Cala Ratjada
Das Wetter im Oktober (20.-27.10.) war nicht sehr gut. Es war zwar meist trocken, aber die Temperatur lag doch z.T. deutlich unter 20 Grad, aber damit muss man halt auch rechnen. 
Fahrradfahren: Die Umgebung von Cala Ratjada ist gebirgig und deshalb nur für sportliche Radfahrer geeignet. Außerdem gibt es keine Radwege. Trotzdem findet man jedoch einige Fahrradvermieter mit guten Rädern.
Essen und Trinken: Auch hier gilt - es gibt nichts, was es nicht gibt. Leider auch Lokale, die man an sich im Urlaub nicht sucht (oder doch). Hier drei Empfehlungen, die zwar deutschsprachige Besitzer haben, aber wo es dann doch keinen Schweinebraten gibt, sondern Spezialitäten von der Insel bzw. aus Spanien. Das CAFE SON MOL finden Sie nach wenigen Metern an der Uferpromenade von der Bucht Son  Moll  Richtung Hafen. Natürlich  gibt es  hier Tapas aber auch hervorragenden Kuchen. Etwas weiter finden Sie das Lokal LA BODE-GUITA. Probieren Sie die Tapas-Variationen oder einen Salat. Der Hauswein schmeckte hier besonders gut. Aber es gibt auch eine gute Weinkarte.  Und  das spanische  Bier vom  Fass schmeckt natürlich auch. Gehen Sie von der Son Moll Bucht aus in die andere Richtung. Sie finden dann ein Hinweisschild zum Gartencafe CA' AN MARIA. Dieses Cafe liegt völlig ruhig in einer kleinen Parkanlage. Leider gibt es dieses Lokal nicht mehr!
Cala Ratjada Son Mol
Strand Son Mol
Unser Hotel: Das Hotel Lago Playa Park wurde von Jahn Reisen als ****Sterne Hotel angeboten. Unsere Bewertung: gepflegte Anlage mit nettem Pool = ****Sterne; Zimmer sauber aber schon etwas ältere Ausstattung - die Wasserhähne quitschen, etwas hellhörig = trotzdem knapp ****Sterne; Frühstück (Buffet) abwechslungstreich und gut = ****Sterne, Abendessen in Buffetform mit großer Auswahl aber wenig abwechslungsreich und z.T. weniger gute Fleisch-Qualität = max. *** Sterne. Auch hier gilt als auf aktuelle Hotelbewertungen zu achten. Es ist jetzt ein allsun Hotel mit ordentlichen Bewertungen.
Lago Playa Park
Hotel Lago Playa Park
Der Strand: Die Son Mol-Bucht liegt nur wenige Schritte vom Hotel entfernt und ist relativ klein. Die wesentlich größere Bucht Cala Guya (Cala agulla) können Sie aber auch zu Fuß oder mit dem Ortsbus erreichen. Bei beiden dürfte es im Sommer etwas eng werden.
Hotelpool
Hotelpool
Cala Ratjada Cala Ratjada hat uns als Urlaubsziel wesentlich besser gefallen, als Alcudia. Dazu hat natürlich der Hafen beigetragen, den wir zwar nicht als romantisch bezeichnen würden, der aber trotzdem seinen Reiz (vor allem abends) entwickelt. Ansonsten ist der Ort mit vielen anderen vergleichbar. Viele Geschäfte und Lokale - für jeden Geschmack etwas. Aber immer etwas mehr gewachsener Ort, weniger reine Hotelansammlung mit Ladengasse, auch wenn man das ebenfalls vorfindet.
Ausflüge: Hier gilt das Gleiche wie beim Bericht über Alcudia (nächste Seite). Wir haben diesmal aber auch ein Auto gemietet und haben damit traumhafte Ausflüge gemacht. Sehenswert: Cap Formentor - Valldemossa - Deià - Soller - Cala Figuera - Sineu (mittwochs Markttag). Bilder finden Sie auf der Fotoseite 4. Für eine Fahrt nach Palma würden wir aber immer den Bus benutzen.
Cala Ratjada
Das Wetter im Oktober (20.-27.10.) war nicht sehr gut. Es war zwar meist trocken, aber die Tempe- ratur lag doch z.T. deutlich unter 20 Grad, aber damit muss man halt auch rechnen. 
Fahrradfahren: Die Umgebung von Cala Ratjada ist gebirgig und deshalb nur für sportliche Radfahrer geeignet. Außerdem gibt es keine Radwege. Trotzdem findet man jedoch einige Fahrradvermieter mit guten Rädern.
Essen und Trinken: Auch hier gilt - es gibt nichts, was es nicht gibt. Leider auch Lokale, die man an sich im Urlaub nicht sucht (oder doch). Hier drei Empfehlungen, die zwar deutschsprachige Besitzer haben, aber wo es dann doch keinen Schweinebraten gibt, sondern Spezialitäten von der Insel bzw. aus Spanien. Das CAFE SON MOL finden Sie nach wenigen Metern an der Uferpromenade von der Bucht Son  Moll  Richtung Hafen. Natürlich  gibt es  hier Tapas aber auch hervorragenden Kuchen. Etwas weiter finden Sie das Lokal LA BODE-GUITA. Probieren Sie die Tapas- Variationen oder einen Salat. Der Hauswein schmeckte hier besonders gut. Aber es gibt auch eine gute Weinkarte.  Und  das spanische  Bier vom  Fass schmeckt natürlich auch. Gehen Sie von der Son Moll Bucht aus in die andere Richtung. Sie finden dann ein Hinweisschild zum Gartencafe CA' AN MARIA. Dieses Cafe liegt völlig ruhig in einer kleinen Parkanlage. Leider gibt es dieses Lokal nicht mehr!
Cala Ratjada Son Mol
Strand Son Mol
Unser Hotel: Das Hotel Lago Playa Park wurde von Jahn Reisen als ****Sterne Hotel angeboten. Unsere Bewertung: gepflegte Anlage mit nettem Pool = ****Sterne; Zimmer sauber aber schon etwas ältere Ausstattung - die Wasserhähne quitschen, etwas hellhörig = trotzdem knapp ****Sterne; Frühstück (Buffet) abwechslungstreich und gut = ****Sterne, Abendessen in Buffetform mit großer Auswahl aber wenig abwechslungsreich und z.T. weniger gute Fleisch-Qualität = max. *** Sterne. Auch hier gilt als auf aktuelle Hotelbewertungen zu achten. Es ist jetzt ein allsun Hotel mit ordentlichen Bewertungen.
Lago Playa Park
Hotel Lago Playa Park
Der Strand: Die Son Mol-Bucht liegt nur wenige Schritte vom Hotel entfernt und ist relativ klein. Die wesentlich größere Bucht Cala Guya (Cala agulla) können Sie aber auch zu Fuß oder mit dem Ortsbus erreichen. Bei beiden dürfte es im Sommer etwas eng werden.
Hotelpool
Hotelpool
Cala Ratjada Cala Ratjada hat uns als Urlaubsziel wesentlich besser gefallen, als Alcudia. Dazu hat natürlich der Hafen beigetragen, den wir zwar nicht als romantisch bezeichnen würden, der aber trotzdem seinen Reiz (vor allem abends) entwickelt. Ansonsten ist der Ort mit vielen anderen vergleichbar. Viele Geschäfte und Lokale - für jeden Geschmack etwas. Aber immer etwas mehr gewachsener Ort, weniger reine Hotelansammlung mit Ladengasse, auch wenn man das ebenfalls vorfindet.
Ausflüge: Hier gilt das Gleiche wie beim Bericht über Alcudia (nächste Seite). Wir haben diesmal aber auch ein Auto gemietet und haben damit traumhafte Ausflüge gemacht. Sehenswert: Cap Formentor - Valldemossa - Deià - Soller - Cala Figuera - Sineu (mittwochs Markttag). Bilder finden Sie auf der Fotoseite 4. Für eine Fahrt nach Palma würden wir aber immer den Bus benutzen.
Cala Ratjada
Das Wetter im Oktober (20.-27.10.) war nicht sehr gut. Es war zwar meist trocken, aber die Temperatur lag doch z.T. deutlich unter 20 Grad, aber damit muss man halt auch rechnen. 
Fahrradfahren: Die Umgebung von Cala Ratjada ist gebirgig und deshalb nur für sportliche Radfahrer geeignet. Außerdem gibt es keine Radwege. Trotzdem findet man jedoch einige Fahrradvermieter mit guten Rädern.
Essen und Trinken: Auch hier gilt - es gibt nichts, was es nicht gibt. Leider auch Lokale, die man an sich im Urlaub nicht sucht (oder doch). Hier drei Empfehlungen, die zwar deutschsprachige Besitzer haben, aber wo es dann doch keinen Schweinebraten gibt, sondern Spezialitäten von der Insel bzw. aus Spanien. Das CAFE SON MOL finden Sie nach wenigen Metern an der Uferpromenade von der Bucht Son  Moll  Richtung Hafen. Natürlich  gibt es  hier Tapas aber auch hervorragenden Kuchen. Etwas weiter finden Sie das Lokal LA BODE-GUITA. Probieren Sie die Tapas-Variationen oder einen Salat. Der Hauswein schmeckte hier besonders gut. Aber es gibt auch eine gute Weinkarte.  Und  das spanische  Bier vom  Fass schmeckt natürlich auch. Gehen Sie von der Son Moll Bucht aus in die andere Richtung. Sie finden dann ein Hinweisschild zum Gartencafe CA' AN MARIA. Dieses Cafe liegt völlig ruhig in einer kleinen Parkanlage. Leider gibt es dieses Lokal nicht mehr!
Cala Ratjada Son Mol
Strand Son Mol
Unser Hotel: Das Hotel Lago Playa Park wurde von Jahn Reisen als ****Sterne Hotel angeboten. Unsere Bewertung: gepflegte Anlage mit nettem Pool = ****Sterne; Zimmer sauber aber schon etwas ältere Ausstattung - die Wasserhähne quitschen, etwas hellhörig = trotzdem knapp ****Sterne; Frühstück (Buffet) abwechslungstreich und gut = ****Sterne, Abendessen in Buffetform mit großer Auswahl aber wenig abwechslungsreich und z.T. weniger gute Fleisch-Qualität = max. *** Sterne. Auch hier gilt als auf aktuelle Hotelbewertungen zu achten. Es ist jetzt ein allsun Hotel mit ordentlichen Bewertungen.
Der Strand: Die Son Mol-Bucht liegt nur wenige Schritte vom Hotel entfernt und ist relativ klein. Die wesentlich größere Bucht Cala Guya (Cala agulla) können Sie aber auch zu Fuß oder mit dem Ortsbus erreichen. Bei beiden dürfte es im Sommer etwas eng werden.
Hotelpool
Hotelpool
Cala Ratjada Cala Ratjada hat uns als Urlaubsziel wesentlich besser gefallen, als Alcudia. Dazu hat natürlich der Hafen beigetragen, den wir zwar nicht als romantisch bezeichnen würden, der aber trotzdem seinen Reiz (vor allem abends) entwickelt. Ansonsten ist der Ort mit vielen anderen vergleichbar. Viele Geschäfte und Lokale - für jeden Geschmack etwas. Aber immer etwas mehr gewachsener Ort, weniger reine Hotelansammlung mit Ladengasse, auch wenn man das ebenfalls vorfindet.
Ausflüge: Hier gilt das Gleiche wie beim Bericht über Alcudia (nächste Seite). Wir haben diesmal aber auch ein Auto gemietet und haben damit traumhafte Ausflüge gemacht. Sehenswert: Cap Formentor - Valldemossa - Deià - Soller - Cala Figuera - Sineu (mittwochs Markttag). Bilder finden Sie auf der Fotoseite 4. Für eine Fahrt nach Palma würden wir aber immer den Bus benutzen.
Alcudia 2
Unser   Bericht   über   Mallorca   fällt   kürzer   aus   als   geplant,   da   einige   Tage   buchstäblich   ins      Wasser   gefallen   sind.   Reisezeit   Oktober.   In   der   Woche   davor (Anfang Oktober) war das Wetter jedoch Spitze.
Hotel Viva Tropic
Unser Hotel: Das Viva Tropic (span. Kat.: 3 Sterne-Hotel, bei alltours zu Recht mit 3 1/2 bewertet, jetzt 4 Sterne) liegt realtiv ruhig in einer Seitenstraße, nur wenige Minuten vom Sandstrand, Zentrum und Hafen Alcudias entfernt. Die Buffets sind reichhaltig und abwechslungsreich (von uns gibt es dafür ****). Die Hotelanlage ist sehr gepflegt, die Zimmer (Studios oder App.  mit  zus.  sep.  Schlafzimmer)  sind  geräumig,  nur  die Betten (Liegen) könnten etwas härter und breiter sein. Es  gibt  einen  schönen, tropischen Garten mit  einer  großen Swimmingpool- Landschaft. Da diese Beurteilung auch schon etwas älter ist, sollten Sie auch hier aktuelle Bewertungen abfragen.
Hotel Viva Tropic
Port d' Alcudia und Alcudia Port d' Alcudia ist eine lebhafte Urlaubsregion mit (fast) allen dazu gehörenden Einrichtungen. Man findet jede Menge Unterhaltungsmöglichkeiten, außerdem Restaurants und Lokale für jeden Geschmack. Im Hafen liegen die schönsten Yachten und von dort kann man auch Bootstouren unternehmen. Alcudia liegt oberhalb vom Hafen (etwa 2 km entfernt - zu Fuß und auch mit dem Bus gut zu erreichen). Hier sollte man dienstags den Wochenmarkt (bis 14 Uhr) besuchen, aber auch an anderen Tagen lohnt ein Besuch.
Alcudia
Alcudia
Essen und Trinken: Wer hier nicht das für Ihn richtige Lokal findet ist selber schuld. Wer aber nicht unbedingt deutsches Bier trinken muß, für den haben wir die richtigen Adressen: 1. Unser “Stammlokal” war die Bar El Pino in der Carrer dels Pins, Puerto de Alcudia. Die freundliche Wirtin, leckerer Wein, gezapftes Bier und natürlich die leckeren kleinen Gerichte, die man auch teilen darf haben uns immer wieder hier hingehen lassen. 2. In einer Nebenstraße (an der Bushaltestelle 25 b gehen Sie in Richtung Alcudia, erste Straße rechts, nach etwa 100 m auf der linken Seite) finden Sie die Cafe-Bar "Le Faro" (C/ Marisco S/N). Hier finden Sie auch viele Einheimische. Lassen Sie sich von der Lage nicht abschrecken. Günstige Preise und eine nette Bedienung lassen das Umfeld vergessen.
Schlafen: Auch hier gilt: für jeden Geschmack und Geldbeutel gibt es das passende Hotel. Wenn Sie Rummel mögen, sollten Sie eines der ganz großen Hotels buchen. Massenabfertigung liegt jedoch nicht jedem. Ein Hotel mit etwa 300 Zimmern reicht auch und wenn diese auf mehrere Gebäude verteilt sind - um so besser. Hotels dieser Grösse haben sehr oft den Vorteil, dass die Buffets sehr reichhaltig sind. Die Hotels der Viva-Gruppe in Alcudia machten alle einen sehr gepflegten Eindruck. Man kann diese Hotels über verschiedene Veranstalter buchen. Bleibt zu hoffen, dass das Essen überall so gut ist wie im Viva Tropic.
Palma
Ausflüge: Mit dem Bus kommt man gut in die benachbarten Küstenorte, nach Alcudia und auch (3 Stunden Fahrt) nach Soller (vielleicht sollte man doch ein Auto mieten). Außerdem gibt es eine Buslinie nach Cala Ratjada. Diese Linie beginnt jedoch erst vor dem Hotele Bellevue (am Süßwassersee). Die anderen Busse fahren an der Hauptstraße ab, so auch der Bus nach Palma (1 1/4 Std.). Palma: Hier lohnt auf jeden Fall der Besuch in der Markthalle (bis 14 Uhr geöffnet). Ob Sie danach einen Bummel über die Einkaufstraßen, durch den Hafen, zur Catedral Sa Seu oder durch die Altstadt unternehmen ist sicherlich Geschmacksache. Betrieb herrscht überall. Zm Essen haben wir in der Altstadt ein kleines Kellerlokal "La Rioja" (Tappas und preiswerte Getränke) gefunden. Originell, aber sehr einfach eingerichtet. Die Tappas waren lecker. Leider haben wir keine Adresse, aber es müßte in der Apuntadores oder in der Gloria Estanco gewesen sein. Bei diesem ersten Urlaub auf Mallorca hatten wir noch keinen Mietwagen gemietet.
Palma
+
Alcudia 2
Unser Bericht über Mallorca fällt kürzer aus als geplant, da einige Tage buchstäblich ins  Wasser gefallen sind. Reisezeit Oktober. In der Woche davor (Anfang Oktober) war das Wetter jedoch Spitze.
Hotel Viva Tropic
Unser Hotel: Das Viva Tropic (span. Kat.: 3 Sterne-Hotel, bei alltours zu Recht mit 3 1/2 bewertet, jetzt 4 Sterne) liegt realtiv ruhig in einer Seitenstraße, nur wenige Minuten vom Sandstrand, Zentrum und Hafen Alcudias entfernt. Die Buffets sind reichhaltig und abwechslungsreich (von uns gibt es dafür ****). Die Hotelanlage ist sehr gepflegt, die Zimmer (Studios oder App.  mit  zus.  sep.  Schlafzimmer)  sind  geräumig,  nur  die Betten (Liegen) könnten etwas härter und breiter sein. Es  gibt  einen  schönen, tropischen Garten mit  einer  großen Swimmingpool- Landschaft. Da diese Beurteilung auch schon etwas älter ist, sollten Sie auch hier aktuelle Bewertungen abfragen.
Hotel Viva Tropic
Port d' Alcudia und Alcudia Port d' Alcudia ist eine lebhafte Urlaubsregion mit (fast) allen dazu gehörenden Einrichtungen. Man findet jede Menge Unterhaltungsmöglichkeiten, außerdem Restaurants und Lokale für jeden Geschmack. Im Hafen liegen die schönsten Yachten und von dort kann man auch Bootstouren unternehmen. Alcudia liegt oberhalb vom Hafen (etwa 2 km entfernt - zu Fuß und auch mit dem Bus gut zu erreichen). Hier sollte man dienstags den Wochenmarkt (bis 14 Uhr) besuchen, aber auch an anderen Tagen lohnt ein Besuch.
Alcudia
Alcudia
Essen und Trinken: Wer hier nicht das für Ihn richtige Lokal findet ist selber schuld. Wer aber nicht unbedingt deutsches Bier trinken muß, für den haben wir die richtigen Adressen: 1. Unser “Stammlokal” war die Bar El Pino in der Carrer dels Pins, Puerto de Alcudia. Die freundliche Wirtin, leckerer Wein, gezapftes Bier und natürlich die leckeren kleinen Gerichte, die man auch teilen darf haben uns immer wieder hier hingehen lassen. 2. In einer Nebenstraße (an der Bushaltestelle 25 b gehen Sie in Richtung Alcudia, erste Straße rechts, nach etwa 100 m auf der linken Seite) finden Sie die Cafe-Bar "Le Faro"  (C/ Marisco S/N). Hier finden Sie auch viele Einheimische. Lassen Sie sich von der Lage nicht abschrecken. Günstige Preise und eine nette Bedienung lassen das Umfeld vergessen.
Schlafen: Auch hier gilt: für jeden Geschmack und Geldbeutel gibt es das passende Hotel. Wenn Sie Rummel mögen, sollten Sie eines der ganz großen Hotels buchen. Massenabfertigung liegt jedoch nicht jedem. Ein Hotel mit etwa 300 Zimmern reicht auch und wenn diese auf mehrere Gebäude verteilt sind - um so besser. Hotels dieser Grösse haben sehr oft den Vorteil, dass die Buffets sehr reichhaltig sind. Die Hotels der Viva-Gruppe in Alcudia machten alle einen sehr gepflegten Eindruck. Man kann diese Hotels über verschiedene Veranstalter buchen. Bleibt zu hoffen, dass das Essen überall so gut ist wie im Viva Tropic.
Ausflüge: Mit dem Bus kommt man gut in die benachbarten Küstenorte, nach Alcudia und auch (3 Stunden Fahrt) nach Soller (vielleicht sollte man doch ein Auto mieten). Außerdem gibt es eine Buslinie nach Cala Ratjada. Diese Linie beginnt jedoch erst vor dem Hotele Bellevue (am Süßwassersee). Die anderen Busse fahren an der Hauptstraße ab, so auch der Bus nach Palma (1 1/4 Std.). Palma: Hier lohnt auf jeden Fall der Besuch in der Markthalle (bis 14 Uhr geöffnet). Ob Sie danach einen Bummel über die Einkaufstraßen, durch den Hafen, zur Catedral Sa Seu oder durch die Altstadt unternehmen ist sicherlich Geschmacksache. Betrieb herrscht überall. Zum Essen haben wir in der Altstadt ein kleines Kellerlokal "La Rioja" (Tappas und preiswerte Getränke) gefunden. Originell, aber sehr einfach eingerichtet. Die Tappas waren lecker. Leider haben wir keine Adresse, aber es müßte in der Apuntadores oder in der Gloria Estanco gewesen sein. Bei diesem ersten Urlaub auf Mallorca hatten wir noch keinen Mietwagen gemietet.
Palma
Palma
Alcudia 2
Unser   Bericht   über   Mallorca   fällt   kürzer   aus   als   geplant,   da   einige   Tage buchstäblich   ins      Wasser   gefallen   sind.   Reisezeit   Oktober.   In   der   Woche davor (Anfang Oktober) war das Wetter jedoch Spitze.
Hotel Viva Tropic
Unser Hotel: Das Viva Tropic (span. Kat.: 3 Sterne-Hotel, bei alltours zu Recht mit 3 1/2 bewertet, jetzt 4 Sterne) liegt realtiv ruhig in einer Seitenstraße, nur wenige Minuten vom Sandstrand, Zentrum und Hafen Alcudias entfernt. Die Buffets sind reichhaltig und abwechslungsreich (von uns gibt es dafür ****). Die Hotelanlage ist sehr gepflegt, die Zimmer (Studios oder App.  mit  zus.  sep.  Schlafzimmer)  sind  geräumig,  nur  die Betten (Liegen) könnten etwas härter und breiter sein. Es  gibt  einen  schönen, tropischen Garten mit  einer  großen Swimmingpool-Landschaft. Da diese Beurteilung auch schon etwas älter ist, sollten Sie auch hier aktuelle Bewertungen abfragen.
Port d' Alcudia und Alcudia Port d' Alcudia ist eine lebhafte Urlaubsregion mit (fast) allen dazu gehörenden Einrichtungen. Man findet jede Menge Unterhaltungsmöglichkeiten, außerdem Restaurants und Lokale für jeden Geschmack. Im Hafen liegen die schönsten Yachten und von dort kann man auch Bootstouren unternehmen. Alcudia liegt oberhalb vom Hafen (etwa 2 km entfernt - zu Fuß und auch mit dem Bus gut zu erreichen). Hier sollte man dienstags den Wochenmarkt (bis 14 Uhr) besuchen, aber auch an anderen Tagen lohnt ein Besuch.
Alcudia
Alcudia
Essen und Trinken: Wer hier nicht das für Ihn richtige Lokal findet ist selber schuld. Wer aber nicht unbedingt deutsches Bier trinken muß, für den haben wir die richtigen Adressen: 1. Unser “Stammlokal” war die Bar El Pino in der Carrer dels Pins, Puerto de Alcudia. Die freundliche Wirtin, leckerer Wein, gezapftes Bier und natürlich die leckeren kleinen Gerichte, die man auch teilen darf haben uns immer wieder hier hingehen lassen. 2. In einer Nebenstraße (an der Bushaltestelle 25 b gehen Sie in Richtung Alcudia, erste Straße rechts, nach etwa 100 m auf der linken Seite) finden Sie die Cafe-Bar "Le Faro" (C/ Marisco S/N). Hier finden Sie auch viele Einheimische. Lassen Sie sich von der Lage nicht abschrecken. Günstige Preise und eine nette Bedienung lassen das Umfeld vergessen.
Schlafen: Auch hier gilt: für jeden Geschmack und Geldbeutel gibt es das passende Hotel. Wenn Sie Rummel mögen, sollten Sie eines der ganz großen Hotels buchen. Massenabfertigung liegt jedoch nicht jedem. Ein Hotel mit etwa 300 Zimmern reicht auch und wenn diese auf mehrere Gebäude verteilt sind - um so besser. Hotels dieser Grösse haben sehr oft den Vorteil, dass die Buffets sehr reichhaltig sind. Die Hotels der Viva-Gruppe in Alcudia machten alle einen sehr gepflegten Eindruck. Man kann diese Hotels über verschiedene Veranstalter buchen. Bleibt zu hoffen, dass das Essen überall so gut ist wie im Viva Tropic.
Ausflüge: Mit dem Bus kommt man gut in die benachbarten Küstenorte, nach Alcudia und auch (3 Stunden Fahrt) nach Soller (vielleicht sollte man doch ein Auto mieten). Außerdem gibt es eine Buslinie nach Cala Ratjada. Diese Linie beginnt jedoch erst vor dem Hotele Bellevue (am Süßwassersee). Die anderen Busse fahren an der Hauptstraße ab, so auch der Bus nach Palma (1 1/4 Std.). Palma: Hier lohnt auf jeden Fall der Besuch in der Markthalle (bis 14 Uhr geöffnet). Ob Sie danach einen Bummel über die Einkaufstraßen, durch den Hafen, zur Catedral Sa Seu oder durch die Altstadt unternehmen ist sicherlich Geschmacksache. Betrieb herrscht überall. Zum Essen haben wir in der Altstadt ein kleines Kellerlokal "La Rioja" (Tappas und preiswerte Getränke) gefunden. Originell, aber sehr einfach eingerichtet. Die Tappas waren lecker. Leider haben wir keine Adresse, aber es müßte in der Apuntadores oder in der Gloria Estanco gewesen sein. Bei diesem ersten Urlaub auf Mallorca hatten wir noch keinen Mietwagen gemietet.
Palma
Palma
Hotel Iberostar Ciudad Blanca 
Diese Hotelanlage macht einen sehr gepflegten Eindruck. Die renovierten Zimmer, wir hatten ein Apartment mit separatem Schlafraum, sind wirklich top. Auch im Badezimmer gibt es nichts zu bemängeln, auch nicht die Duschvorhänge.
Service und mehr man kann dieses Hotel OV, mit FR, HP oder AI buchen ausgezeichneter und sehr freundlicher Service täglich Animationsprogramme und Abendveranstaltungen
Essen und Trinken   alle Mahlzeiten als Buffet reichhaltige und abwechslungsreiche Auswahl bei AI Getränke als SB, sonst mit Bedienung
Drinnen und Draussen  gute Lage, direkt am Strand, ca. 2 km bis zum Hafen gepflegte Anlage, schöne Pools, viele Liegen Poolbar, kleiner Kinderspielplatz, Bühne und und und 
Iberostar Ciuadad Blanca
Rezeption
Begrüßung
Bar
Vorschaubild klicken zum Vergrößern - dies gilt für die meisten Bilder auf diesen Seiten
Eingang
Weg zum Spa
Lagune zum Pool
Strand vor dem Hotel
Poolbar Speisesaal Ciudad Blanca
Dieses Hotel kann man auch mit AI buchen. Alle Mahlzeiten gibt es als Buffet. Da wir nur HP gebucht hatten, können wir das Mittagsbuffet nicht beurteilen. Das Frühstücks- und das Abendbuffet boten eine sehr (sehr) große Auswahl (6 bis 7 Fleisch- und Fischgerichte am Abend) und auch viel Ab- wechslung. Hier sollte jeder etwas finden. Es wurde auch ständig frisch nachgelegt! Leider waren die warmen Speisen oft sehr durchgebraten, aber das ist beim Buffet oft so. In der Umgebung und am Hafen gibt es sehr viele verschieden Lokale. Hier sollte jeder etwas finden. 
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Cocktails
Unser “Stammlokal” war die Bar El Pino. Mehr Infos bzw. Fotos finden Sie unter Orte > Alcudia 2!
Pizza Schokobrunnen beim Abendbuffet Tomaten Zwiebeln in Rotwein
In diesem Hotel stimmt der Service. Wir haben in den 14 Tagen nur freundliche Menschen kennengelernt.Und der Service im Restaurant war auch ganz ausgezeichnet. Leere Teller wurden umgehend abgeräumt und es wurde sofort neu eingedeckt, wenn ein Tisch frei wurde. Aber auch in anderen Lokalen, in Geschäften oder im Bus, überall wurden wir freundlich und aufmerksam bedient. Selbst in der größten Hektik, der Busfahrer gab gerne Auskunft. 
Weitere Hotelbeschreibungen finden Sie in der Navigationsleiste unter Orte > Cala Ratjada und unter  Orte > Alcudia 2
Hotel Iberostar Ciudad Blanca 
Diese Hotelanlage macht einen sehr gepflegten Eindruck. Die renovierten Zimmer, wir hatten ein Apartment mit separatem Schlafraum, sind wirklich top. Auch im Badezimmer gibt es nichts zu be- mängeln, auch nicht die Duschvorhänge.
Service und mehr man kann dieses Hotel OV, mit FR, HP oder AI buchen ausgezeichneter und sehr freundlicher Service täglich Animationsprogramme und Abendveranstaltungen
Essen und Trinken   alle Mahlzeiten als Buffet reichhaltige und abwechslungsreiche Auswahl bei AI Getränke als SB, sonst mit Bedienung
Drinnen und Draussen  gute Lage, direkt am Strand, ca. 2 km bis zum Hafen gepflegte Anlage, schöne Pools, viele Liegen Poolbar, kleiner Kinderspielplatz, Bühne und und und 
Iberostar Ciuadad Blanca
Rezeption
Begrüßung
Bar
Vorschaubild klicken zum Vergrößern - dies gilt für die meisten Bilder auf diesen Seiten
Eingang
Weg zum Spa
Lagune zum Pool
Strand vor dem Hotel
Poolbar Ciudad Blanca
Dieses Hotel kann man auch mit AI buchen. Alle Mahlzeiten gibt es als Buffet. Da wir nur HP gebucht hatten, können wir das Mittagsbuffet nicht beurteilen. Das Frühstücks- und das Abendbuffet boten eine sehr (sehr) große Auswahl (6 bis 7 Fleisch- und Fischgerichte am Abend) und auch viel Ab- wechslung. Hier sollte jeder etwas finden. Es wurde auch ständig frisch nachgelegt! Leider waren die warmen Speisen oft sehr durchgebraten, aber das ist beim Buffet oft so. In der Umgebung und am Hafen gibt es sehr viele verschieden Lokale. Hier sollte jeder etwas finden. 
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Cocktails Pizza Tomaten Zwiebeln in Rotwein
In diesem Hotel stimmt der Service. Wir haben in den 14 Tagen nur freundliche Menschen kennengelernt.Und der Service im Restaurant war auch ganz ausgezeichnet. Leere Teller wurden umgehend abgeräumt und es wurde sofort neu eingedeckt, wenn ein Tisch frei wurde. Aber auch in anderen Lokalen, in Geschäften oder im Bus, überall wurden wir freundlich und aufmerksam bedient. Selbst in der größten Hektik, der Busfahrer gab gerne Auskunft. 
Weitere Hotelbeschreibungen finden Sie in der Navigationsleiste unter Orte > Cala Ratjada und unter  Orte > Alcudia 2
Speisesaal
Hotel Iberostar Ciudad Blanca 
Diese     Hotelanlage     macht     einen     sehr     gepflegten     Eindruck.     Die renovierten   Zimmer,   wir   hatten   ein Apartment   mit   separatem   Schlafraum, sind   wirklich   top.   Auch   im   Badezimmer   gibt   es   nichts   zu   bemängeln, auch nicht die Duschvorhänge.
Service und mehr man kann dieses Hotel OV, mit FR, HP oder AI buchen ausgezeichneter und sehr freundlicher Service täglich Animationsprogramme und Abendveranstaltungen
Essen und Trinken   alle Mahlzeiten als Buffet reichhaltige und abwechslungsreiche Auswahl bei AI Getränke als SB, sonst mit Bedienung
Drinnen und Draussen  gute Lage, direkt am Strand, ca. 2 km bis zum Hafen gepflegte Anlage, schöne Pools, viele Liegen Poolbar, kleiner Kinderspielplatz, Bühne und und und 
Iberostar Ciuadad Blanca
Rezeption
Begrüßung
Bar
Vorschaubild klicken zum Vergrößern - dies gilt für die meisten Bilder auf diesen Seiten
Eingang
Weg zum Spa
Lagune zum Pool
Strand vor dem Hotel
Poolbar Ciudad Blanca
Dieses Hotel kann man auch mit AI buchen. Alle Mahlzeiten gibt es als Buffet. Da wir nur HP gebucht hatten, können wir das Mittagsbuffet nicht beurteilen. Das Frühstücks- und das Abendbuffet boten eine sehr (sehr) große Auswahl (6 bis 7 Fleisch- und Fischgerichte am Abend) und auch viel Ab-wechslung. Hier sollte jeder etwas finden. Es wurde auch ständig frisch nachgelegt! Leider waren die warmen Speisen oft sehr durchgebraten, aber das ist beim Buffet oft so. In der Umgebung und am Hafen gibt es sehr viele verschieden Lokale. Hier sollte jeder etwas finden. 
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Cocktails Pizza Zwiebeln in Rotwein
In diesem Hotel stimmt der Service. Wir haben in den 14 Tagen nur freundliche Menschen kennengelernt.Und der Service im Restaurant war auch ganz ausgezeichnet. Leere Teller wurden umgehend abgeräumt und es wurde sofort neu eingedeckt, wenn ein Tisch frei wurde. Aber auch in anderen Lokalen, in Geschäften oder im Bus, überall wurden wir freundlich und aufmerksam bedient. Selbst in der größten Hektik, der Busfahrer gab gerne Auskunft. 
Weitere Hotelbeschreibungen finden Sie in der Navigationsleiste unter Orte > Cala Ratjada und unter  Orte > Alcudia 2
Speisesaal
Ausflüge ab Hotel Iberostar Ciudad Blanca, Alcudia
Die Ausflüge haben wir wieder zum Teil mit öffentlichen Verkehrsmitteln, 3 Tage aber auch mit einem Mietwagen gemacht. Dabei waren in diesem Jahr die Ausflüge nach Sa Calobra und nach Artà sehr eindrucksvoll.
Hotel Viva Tropic
Vorschaubild klicken zum Vergrößern - mehr Fotos finden Sie in Fotoalben > Palma
Palma Palma Palma Palma Markthalle von Palma Schinken Palma Markthalle
Ausflug nach Palma: In der ersten Woche haben wir einen Ausflug mit dem öffentlichen Bus nach Palma (Fahrzeit ca. 1,5 Stunden) unternommen. Beim Hotel befindet sich die Bushaltestelle. Die Linie 351 nach Palma fährt meistens stündlich. Bei schlechtem Wetter ist der Bus oft überfüllt. Die Busnummer findet man selten, die Schilder sind oft nur schwer lesbar. Einfach den Busfahrer fragen. Wichtig: Bitte bei allen Busfahrten Kleingeld bereithalten.   Einen Fahrplan finden Sie hier: www.tib.org/de/web/ctm/autobus/linia351 Übersichtkarte über alle Buslinien:   www.tib.org//de/web/ctm/mapa-simbolic Alle Buslinien: www.tib.org/de/web/ctm/inici
Sa Calobra, Fornalutx, Deià
Am ersten Tag haben wir u.a. diese drei Orte besucht. Zuerst sind wir nach Sa Calobra gefahren und das war gut so, denn so hatten wir die Serpentinenstrecke fast für uns allein. Einen Bericht mit Fotos finden Sie in meinem Blog 4 , mehr Fotos hier 4. Danach ging es an den Bergseen vorbei nach Fornalutx (Bericht 4 mehr Fotos 4) und nach Port de Soller. Nach einer Pause fuhren wir nach Deià (Bericht 4 mehr Fotos 4). Über Andratx, dort haben wir einen Friedhof (Fotos4) besucht und Peguera (Rast, Fotos 4) ging es zurück nach Alcudia.
Markthalle von Palma Palma
Sineu
Am dritten Tag waren wir auf dem Markt in Sineu. Aber nur kurz. Es ist mittlerweilen ein überlaufener Touristenmarkt. Man kommt kaum noch durch die Gassen. Also nichts wie weg. Die Märkte in Arta (dienstags) und Alcudia (dienstags und sonntags) gefallen uns wesentlich besser. Deshalb gibt es noch ein Album Märkte (Alcudia und Arta 4) und Markthallen (Palma und Arta 4) .
Palma
Am zweiten Tag (Dienstag, denn da ist in Arta Markt) haben wir diese beiden Orte und Cala Figuera besucht. Einen Bericht mit Fotos über Arta und die Ermita finden Sie hier: 4 Einen Bericht über Cala Figuera finden Sie hier:  4 Mehr Fotos finden Sie in der Navigationsleiste unter Fotoalben 2013 > Autotour 2! Oder hier 4
Artà, Ermita de Betlém
Ausflüge ab Hotel Iberostar Ciudad Blanca, Alcudia
Die Ausflüge haben wir wieder zum Teil mit öffentlichen Verkehrsmitteln, 3 Tage aber auch mit einem Mietwagen gemacht. Dabei waren in diesem Jahr die Ausflüge nach Sa Calobra und nach Artà sehr eindrucksvoll.
Hotel Viva Tropic
Vorschaubild klicken zum Vergrößern - mehr Fotos finden Sie in Fotoalben > Palma
Ausflug nach Palma: In der ersten Woche haben wir einen Ausflug mit dem öffentlichen Bus nach Palma (Fahrzeit ca. 1,5 Stunden) unternommen. Beim Hotel befindet sich die Bushaltestelle. Die Linie 351 nach Palma fährt meistens stündlich. Bei schlechtem Wetter ist der Bus oft überfüllt. Die Busnummer findet man selten, die Schilder sind  oft nur  schwer  lesbar. Einfach den Busfahrer fragen. Wichtig: Bitte bei allen Busfahrten Kleingeld bereithalten.   Einen Fahrplan finden Sie hier: www.tib.org/de/web/ctm/autobus/linia351 Übersichtkarte über alle Buslinien:  www.tib.org//de/web/ctm/mapa-simbolic Alle Buslinien: www.tib.org/de/web/ctm/inici
Sa Calobra, Fornalutx, Deià
Am ersten Tag haben wir u.a. diese drei Orte besucht. Zuerst sind wir nach Sa Calobra gefahren und das war gut so, denn so hatten wir die Serpentinenstrecke fast für uns allein. Einen Bericht mit Fotos finden Sie in meinem Blog 4 , mehr Fotos hier 4. Danach ging es an den Bergseen vorbei nach Fornalutx (Bericht 4 mehr Fotos 4) und nach Port de Soller. Nach einer Pause fuhren wir nach Deià (Bericht 4 mehr Fotos 4). Über Andratx, dort haben wir einen Friedhof (Fotos4) besucht und Peguera (Rast, Fotos 4) ging es zurück nach Alcudia.
Markthalle von Palma Palma
Sineu
Am dritten Tag waren wir auf dem Markt in Sineu. Aber nur kurz. Es ist mittlerweilen ein überlaufener Touristenmarkt. Man kommt kaum noch durch die Gassen. Also nichts wie weg. Die Märkte in Arta (dienstags) und Alcudia (dienstags und sonntags) gefallen uns wesentlich besser. Deshalb gibt es noch ein Album Märkte (Alcudia und Arta 4) und Markthallen (Palma und Arta 4) .
Palma
Am zweiten Tag (Dienstag, denn da ist in Arta Markt) haben wir diese beiden Orte und Cala Figuera besucht. Einen Bericht mit Fotos über Arta und die Ermita finden Sie hier: 4 Einen Bericht über Cala Figuera finden Sie hier:  4 Mehr Fotos finden Sie in der Navigationsleiste unter Fotoalben 2013 > Autotour 2! Oder hier 4
Artà, Ermita de Betlém
Palma Palma Palma Palma Markthalle von Palma Schinken Palma Markthalle
Ausflüge ab Hotel Iberostar Ciudad Blanca, Alcudia
Die Ausflüge haben wir wieder zum Teil mit öffentlichen Verkehrsmitteln, 3 Tage aber auch mit einem Mietwagen gemacht. Dabei waren in diesem Jahr die Ausflüge nach Sa Calobra und nach Artà sehr eindrucksvoll.
Hotel Viva Tropic
Vorschaubild klicken zum Vergrößern - mehr Fotos finden Sie in Fotoalben > Palma
Ausflug nach Palma: In der ersten Woche haben wir einen Ausflug mit dem öffentlichen Bus nach Palma (Fahrzeit ca. 1,5 Stunden) unternommen. Beim Hotel befindet sich die Bushaltestelle. Die Linie 351 nach Palma fährt meistens stündlich. Bei schlechtem Wetter ist der Bus oft überfüllt. Die Busnummer findet man selten, die Schilder sind  oft nur  schwer  lesbar. Einfach den Busfahrer fragen. Wichtig: Bitte bei allen Busfahrten Kleingeld bereithalten.   Einen Fahrplan finden Sie hier: www.tib.org/de/web/ctm/autobus/linia351 Übersichtkarte über alle Buslinien:  www.tib.org//de/web/ctm/mapa- simbolic Alle Buslinien: www.tib.org/de/web/ctm/inici
Sa Calobra, Fornalutx, Deià
Am ersten Tag haben wir u.a. diese drei Orte besucht. Zuerst sind wir nach Sa Calobra gefahren und das war gut so, denn so hatten wir die Serpentinenstrecke fast für uns allein. Einen Bericht mit Fotos finden Sie in meinem Blog 4 , mehr Fotos hier 4. Danach ging es an den Bergseen vorbei nach Fornalutx (Bericht 4 mehr Fotos 4) und nach Port de Soller. Nach einer Pause fuhren wir nach Deià (Bericht 4 mehr Fotos 4). Über Andratx, dort haben wir einen Friedhof (Fotos4) besucht und Peguera (Rast, Fotos 4) ging es zurück nach Alcudia.
Sineu
Palma
Am zweiten Tag (Dienstag, denn da ist in Arta Markt) haben wir diese beiden Orte und Cala Figuera besucht. Einen Bericht mit Fotos über Arta und die Ermita finden Sie hier: 4 Einen Bericht über Cala Figuera finden Sie hier:  4 Mehr Fotos finden Sie in der Navigationsleiste unter Fotoalben 2013 > Autotour 2! Oder hier 4
Artà, Ermita de Betlém
Palma Palma Palma Palma Markthalle von Palma Schinken Palma Markthalle Markthalle von Palma
Am dritten Tag waren wir auf dem Markt in Sineu. Aber nur kurz. Es ist mittlerweilen ein überlaufener Touristenmarkt. Man kommt kaum noch durch die Gassen. Also nichts wie weg. Die Märkte in Arta (dienstags) und Alcudia (dienstags und sonntags) gefallen uns wesentlich besser. Deshalb gibt es noch ein Album Märkte (Alcudia und Arta 4) und Markthallen (Palma und Arta 4) .
Palma
Im nächsten Feld finden Sie die Links zu meinen Blogbeiträgen und zu Artikeln in der Community Alcudia. Zum Lesen brauchen Sie nicht Mitglied werden! Außerdem finden Sie Weblinks und Tipps für eine gute Urlaubsvorbereitung.
Hotel Viva Tropic
Infos - Tipps - Links
alle Artikel über Mallorca Alcanada - lohnt der Ausflug? Arta und Ermita de Betlem Cala Figuera Deià - Künstlerdorf ohne Künstler Fornalutx - schönstes Dorf von Mallorca? Nie wieder Mallorca - oder doch? Palma de Mallorca Sa Calobra - immer wieder! Don’t Worry - Teil 1 - Busfahrt Don’t Worry - Teil 2 - Schlacht am Buffet Don’t Worry - Teil 3 - Abreisestress   Essen in Alcudia Bar el Pino, Puerto de Alcudia Crepes, Hotelnähe Sportsbar, Hotelnähe Fahrrad, Reiten, Auto, Schiff u.v.m. Hotelbewertung - Iberostar Ciudad Blanca Alcudia Community
Ein Urlaub will gut geplant sein und in einem guten Hotel macht ein Urlaub noch mal so viel Spaß. Heutzutage kann man sich ja gut über das Internet vorab informieren. 1. Wir informieren uns auf google.de über die geplante Region und über den Ort. 2. Die Hotelsuche beginnen wir bei holidaycheck.de. Eine gute Bewertung und eine hohe Weiterempfehlungsrate ist uns schon wichtig, aber Kommentare sollte man nicht immer überbewerten. 3. Bei holidaycheck.de oder bei expedia.de machen wir unsere ersten Preisvergleiche. 4. Spätestens jetzt kommen auch die Kataloge der Veranstalter ins Spiel. Heute suchen wir meistens online. Früher hat man dutzende Kataloge geschleppt und gewälzt. 5. Jetzt ist Google Maps angesagt. Stimmt die Umgebung, wie sieht das Hotel aus? 5. Die Buchung erfolgt immer noch im Reisebüro. Hier kann man auch noch evtl. den Katalog einsehen und sich abschließend beraten lassen. 6. Zu einer guten Vorbereitung gehört neben den Onlineinformationen und evtl. Apps immer noch ein guter Reiseführer. Gut vorbereitet kann man beruhigt den Urlaub beginnen. Unliebsame Überraschungen kann man zwar nie ausschließen, aber immerhin minimieren.
Der Flughafen von Mallorca ist sehr weitläufig, aber gut ausgeschildert. Auch als Neuling dürfte man sich schnell und gut zu recht finden. Aber achten Sie auf ihr Gepäck, auch wenn die Kontrollen beim Betreten des Abflugbereichs besser geworden sind.
Autovermieter findet man an jeder Straßenecke. Und auf Nachfrage erhält man überall ausreichenden Versicherungsschutz (auf den man unbedingt bestehen sollte,Stichwort "Mallorca-Police" ). Buchen Sie erst auf Mallorca (außer vielleicht in der Hauptsaison), denn überall findet man Sonderangebote. Besondere Modelle sollte man jedoch schon in Deutschland buchen.
Zum Essen und Trinken sollte man möglichst Lokale in den Seitenstraßen (Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel - siehe Bericht über Cala Ratjada) aufsuchen. Hier gibt es zwar kein deutsches Bier, aber spanisches schmeckt auch gut, ist preiswerter und die Lokale sind meistens uriger. Auch ist der Wein dort oft sehr gut und preiswert (siehe auch Bericht Alcudia unter den Punkten Essen und Trinken und Ausflüge Palma). Im Foto nebenan sehen Sie das Lokal in Palma.
La Rioja Palma
Palma: Restaurant La Rioja
eigene Links:
Im nächsten Feld finden Sie die Links zu meinen Blogbeiträgen und zu Artikeln in der Community Alcudia. Zum Lesen brauchen Sie nicht Mitglied werden! Außerdem finden Sie Weblinks und Tipps für eine gute Urlaubsvorbereitung.
Hotel Viva Tropic
Infos - Tipps - Links
alle Artikel über Mallorca Alcanada - lohnt der Ausflug? Arta und Ermita de Betlem Cala Figuera Deià - Künstlerdorf ohne Künstler Fornalutx - schönstes Dorf von Mallorca? Nie wieder Mallorca - oder doch? Palma de Mallorca Sa Calobra - immer wieder! Don’t Worry - Teil 1 - Busfahrt Don’t Worry - Teil 2 - Schlacht am Buffet Don’t Worry - Teil 3 - Abreisestress   Essen in Alcudia Bar el Pino, Puerto de Alcudia Crepes, Hotelnähe Sportsbar, Hotelnähe Fahrrad, Reiten, Auto, Schiff u.v.m. Hotelbewertung - Iberostar Ciudad Blanca Alcudia Community
Ein Urlaub will gut geplant sein und in einem guten Hotel macht ein Urlaub noch mal so viel Spaß. Heutzutage kann man sich ja gut über das Internet vorab informieren. 1. Wir informieren uns auf google.de über die geplante Region und über den Ort. 2. Die Hotelsuche beginnen wir bei holidaycheck.de. Eine gute Bewertung und eine hohe Weiterempfehlungsrate ist uns schon wichtig, aber Kommentare sollte man nicht immer überbewerten. 3. Bei holidaycheck.de oder bei expedia.de machen wir unsere ersten Preisvergleiche. 4. Spätestens jetzt kommen auch die Kataloge der Veranstalter ins Spiel. Heute suchen wir meistens online. Früher hat man dutzende Kataloge geschleppt und gewälzt. 5. Jetzt ist Google Maps angesagt. Stimmt die Umgebung, wie sieht das Hotel aus? 5. Die Buchung erfolgt immer noch im Reisebüro. Hier kann man auch noch evtl. den Katalog einsehen und sich abschließend beraten lassen. 6. Zu einer guten Vorbereitung gehört neben den Onlineinformationen und evtl. Apps immer noch ein guter Reiseführer. Gut vorbereitet kann man beruhigt den Urlaub beginnen. Unliebsame Überraschungen kann man zwar nie ausschließen, aber immerhin minimieren.
Der Flughafen von Mallorca ist sehr weitläufig, aber gut ausgeschildert. Auch als Neuling dürfte man sich schnell und gut zu recht finden. Aber achten Sie auf ihr Gepäck, auch wenn die Kontrollen beim Betreten des Abflugbereichs besser geworden sind.
Autovermieter findet man an jeder Straßenecke. Und auf Nachfrage erhält man überall ausreichenden Versicherungsschutz (auf den man unbedingt bestehen sollte,Stichwort "Mallorca-Police" ). Buchen Sie erst auf Mallorca (außer vielleicht in der Hauptsaison), denn überall findet man Sonderangebote. Besondere Modelle sollte man jedoch schon in Deutschland buchen.
Zum Essen und Trinken sollte man möglichst Lokale in den Seitenstraßen (Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel - siehe Bericht über Cala Ratjada) aufsuchen. Hier gibt es zwar kein deutsches Bier, aber spanisches schmeckt auch gut, ist preiswerter und die Lokale sind meistens uriger. Auch ist der Wein dort oft sehr gut und preiswert (siehe auch Bericht Alcudia unter den Punkten Essen und Trinken und Ausflüge Palma). Im Foto nebenan sehen Sie das Lokal in Palma.
La Rioja Palma
Palma: Restaurant La Rioja
eigene Links:
Im nächsten Feld finden Sie die Links zu meinen Blogbeiträgen und zu Artikeln in der Community Alcudia. Zum Lesen brauchen Sie nicht Mitglied werden! Außerdem finden Sie Weblinks und Tipps für eine gute Urlaubsvorbereitung.
Hotel Viva Tropic
Infos - Tipps - Links
alle Artikel über Mallorca Alcanada - lohnt der Ausflug? Arta und Ermita de Betlem Cala Figuera Deià - Künstlerdorf ohne Künstler Fornalutx - schönstes Dorf von Mallorca? Nie wieder Mallorca - oder doch? Palma de Mallorca Sa Calobra - immer wieder! Don’t Worry - Teil 1 - Busfahrt Don’t Worry - Teil 2 - Schlacht am Buffet Don’t Worry - Teil 3 - Abreisestress   Essen in Alcudia Bar el Pino, Puerto de Alcudia Crepes, Hotelnähe Sportsbar, Hotelnähe Fahrrad, Reiten, Auto, Schiff u.v.m. Hotelbewertung - Iberostar Ciudad Blanca Alcudia Community
Ein Urlaub will gut geplant sein und in einem guten Hotel macht ein Urlaub noch mal so viel Spaß. Heutzutage kann man sich ja gut über das Internet vorab informieren. 1. Wir informieren uns auf google.de über die geplante Region und über den Ort. 2. Die Hotelsuche beginnen wir bei holidaycheck.de. Eine gute Bewertung und eine hohe Weiterempfehlungsrate ist uns schon wichtig, aber Kommentare sollte man nicht immer überbewerten. 3. Bei holidaycheck.de oder bei expedia.de machen wir unsere ersten Preisvergleiche. 4. Spätestens jetzt kommen auch die Kataloge der Veranstalter ins Spiel. Heute suchen wir meistens online. Früher hat man dutzende Kataloge geschleppt und gewälzt. 5. Jetzt ist Google Maps angesagt. Stimmt die Umgebung, wie sieht das Hotel aus? 5. Die Buchung erfolgt immer noch im Reisebüro. Hier kann man auch noch evtl. den Katalog einsehen und sich abschließend beraten lassen. 6. Zu einer guten Vorbereitung gehört neben den Onlineinformationen und evtl. Apps immer noch ein guter Reiseführer. Gut vorbereitet kann man beruhigt den Urlaub beginnen. Unliebsame Überraschungen kann man zwar nie ausschließen, aber immerhin minimieren.
Der Flughafen von Mallorca ist sehr weitläufig, aber gut ausgeschildert. Auch als Neuling dürfte man sich schnell und gut zu recht finden. Aber achten Sie auf ihr Gepäck, auch wenn die Kontrollen beim Betreten des Abflugbereichs besser geworden sind.
Autovermieter findet man an jeder Straßenecke. Und auf Nachfrage erhält man überall ausreichenden Versicherungsschutz (auf den man unbedingt bestehen sollte,Stichwort "Mallorca-Police" ). Buchen Sie erst auf Mallorca (außer vielleicht in der Hauptsaison), denn überall findet man Sonderangebote. Besondere Modelle sollte man jedoch schon in Deutschland buchen.
Zum Essen und Trinken sollte man möglichst Lokale in den Seitenstraßen (Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel - siehe Bericht über Cala Ratjada) aufsuchen. Hier gibt es zwar kein deutsches Bier, aber spanisches schmeckt auch gut, ist preiswerter und die Lokale sind meistens uriger. Auch ist der Wein dort oft sehr gut und preiswert (siehe auch Bericht Alcudia unter den Punkten Essen und Trinken und Ausflüge Palma). Im Foto nebenan sehen Sie das Lokal in Palma.
eigene Links:
La Rioja Palma
Palma: Restaurant La Rioja
Viele schöne Ausflüge bedeuten auch viele schöne Eindrücke. Eine Auswahl der Fotos finden Sie hier. 288 Bilder in acht Fotoalben finden Sie unter Fotoalben (Link oben in der Navigationsleiste).
Alcanada
Deia
Artà
Deia
Fornautx
Markthalle Palma
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Fornalutx
Markthalle
Sa Calobra
Sa Calobra
Fotoseite Ausflüge
Viele schöne Ausflüge bedeuten auch viele schöne Eindrücke. Eine Auswahl der Fotos finden Sie hier. 288 Bilder in acht Fotoalben finden Sie unter Fotoalben (Link oben in der Navigationsleiste).
Alcanada
Deia
Artà
Deia
Fornautx
Markthalle Palma
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Fornalutx
Markthalle
Sa Calobra
Sa Calobra
Fotoseite Ausflüge
Viele schöne Ausflüge bedeuten auch viele schöne Eindrücke. Eine Auswahl der Fotos finden Sie hier. 288 Bilder in acht Fotoalben finden Sie unter Fotoalben (Link oben in der Navigationsleiste).
Alcanada
Deia
Artà
Deia
Fornautx
Markthalle Palma
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Fornalutx
Markthalle
Sa Calobra
Sa Calobra
Fotoseite Ausflüge
Fotoseite Alcudia
Pool Hotel Viva Tropic Alcudia Alcudia Alcudia Strand Port d' Alcudia Alcudia Sa Cantina Alcudia Alcudia Alcudia Alcudia Alcudia Alcudia Alcudia
Alcudia: Hotel Viva Tropic
Pool-Landschaft
Ausblicke
Weg zum Strand
der Strand
Port d’Alcudia
Sa Cantina
Alcudia (10 Fotos)
Alcudia Alcudia Alcudia Alcudia
Pool Hotel Viva Tropic Alcudia Alcudia Alcudia Strand Port d' Alcudia Alcudia Sa Cantina Alcudia Alcudia Alcudia Alcudia Alcudia Alcudia Alcudia
Alcudia: Hotel Viva Tropic
Pool-Landschaft
Ausblicke
Weg zum Strand
der Strand
Port d’Alcudia
Sa Cantina
Alcudia (10 Fotos)
Alcudia Alcudia Alcudia Alcudia
Fotoseite Alcudia
Pool Hotel Viva Tropic Alcudia Alcudia Strand Port d' Alcudia Alcudia Alcudia Alcudia Alcudia Alcudia Alcudia
Alcudia: Hotel Viva Tropic
Pool-Landschaft
Weg zum Strand
der Strand
Port d’Alcudia
Alcudia
Alcudia Alcudia Alcudia Alcudia
Fotoseite Alcudia
Fotoseite Alcudia und Palma - mehr, neuere und größere Fotos finden Sie in den Fotoalben
Alcudia: Markt
Palma: Markthalle
Palma (6 Fotos)
Alcudia Markt Alcudia Markt Alcudia Markt Palma Markthalle Palma Markthalle Palma Markthalle Palma Markthalle Palma Markthalle Palma Markthalle Palma Palma Palma Palma Palma Palma
Fotoseite Alcudia und Palma - mehr, neuere und größere Fotos finden Sie in den Fotoalben
Alcudia: Markt
Palma: Markthalle
Palma (6 Fotos)
Alcudia Markt Alcudia Markt Alcudia Markt Palma Markthalle Palma Markthalle Palma Markthalle Palma Markthalle Palma Markthalle Palma Markthalle Palma Palma Palma Palma Palma Palma
Alcudia: Markt
Palma: Markthalle
Palma (6 Fotos)
Alcudia Markt Alcudia Markt Palma Markthalle Palma Markthalle Palma Markthalle Palma Markthalle Palma Palma Palma Palma
Fotoseite Alcudia und Palma - mehr Fotos finden Sie in den Alben
Fotoseite Cala Ratjada
Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada
Fotoseite Cala Ratjada
Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada
Fotoseite Cala Ratjada
Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada Cala Ratjada
Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca
zum Vergrößern bitte anklicken
Cap Formentor
Cala Figuera
Cala Figuera
Cala Figuera
Colonia Sant Jordi
Sineu
Portocolom
Valldemossa
Valldemossa
Soller
Einige dieser und andere Fotos finden Sie in diesem Fotoalbum. Acht weitere, neuere  Fotoalben finden Sie über den Link in der Navigationsleiste.
Fotoseite Ausflüge
Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca
zum Vergrößern bitte anklicken
Fotoseite Ausflüge
Einige dieser und andere Fotos finden Sie in diesem Fotoalbum. Acht weitere Fotoalben finden Sie über den Link in der Navigationsleiste.
Fotoseite Ausflüge
Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca Mallorca
zum Vergrößern bitte anklicken
Acht Fotoalben mit neuen und größeren Fotosfinden Sie über den Link in der Navigationsleiste. Auch diese Fotoalben sind für ein Smartphone optimiert worden.
Impressum: Dieter Kreuzenbeck Kreuzstr. 65a 47877 Willich Tel. 02154881106 Die E-Mail-Adresse:
kreuzenbeck@hotmail.de
Haftungsausschluss (Disclaimer): 1. Inhalt des Onlineangebotes Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. 2. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. 3. Urheber- und Kennzeichenrecht Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. 4. Datenschutz Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten. 5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Google +1 Dieser Internetauftritt verwendet den +1-Button von google.com, welcher von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) betrieben wird. Der Button ist mit dem Zusatz / Logo “+1″ gekennzeichnet. Wenn eine Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen wird, auf welcher ein solcher Button eingebaut wurde, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Button wird von Google direkt an den Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Buttons erhält Google die Information, dass die entsprechende Seite des Internetauftritts aufgerufen wurde. Ist der Besucher der jeweiligen Webseite zum Zeitpunkt seines Besuchs bei Google eingeloggt, kann Google den Besuch dem Google-Konto des Nutzers zuordnen. Wird der Button angeklickt, wird die entsprechende Information vom Browser direkt an Google übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie die diesbezüglichen Rechte des Nutzers und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz seiner Privatsphäre ist bitte den diesbezüglichen Datenschutzhinweisen von Google zu entnehmen. Wünscht der Nutzer nicht, dass Google über die besuchte Webseite des Internetauftritts Daten über den Nutzer sammelt, muss sich der Besucher vor seinem Besuch dieser Webseiten des Internetauftritts bei Google ausloggen.
Impressum: Dieter Kreuzenbeck Kreuzstr. 65a 47877 Willich Tel. 02154881106 Die E-Mail-Adresse:
kreuzenbeck@hotmail.de
Haftungsausschluss (Disclaimer): 1. Inhalt des Onlineangebotes Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. 2. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. 3. Urheber- und Kennzeichenrecht Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. 4. Datenschutz Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten. 5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Google +1 Dieser Internetauftritt verwendet den +1-Button von google.com, welcher von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) betrieben wird. Der Button ist mit dem Zusatz / Logo “+1″ gekennzeichnet. Wenn eine Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen wird, auf welcher ein solcher Button eingebaut wurde, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Button wird von Google direkt an den Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Buttons erhält Google die Information, dass die entsprechende Seite des Internetauftritts aufgerufen wurde. Ist der Besucher der jeweiligen Webseite zum Zeitpunkt seines Besuchs bei Google eingeloggt, kann Google den Besuch dem Google-Konto des Nutzers zuordnen. Wird der Button angeklickt, wird die entsprechende Information vom Browser direkt an Google übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie die diesbezüglichen Rechte des Nutzers und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz seiner Privatsphäre ist bitte den diesbezüglichen Datenschutzhinweisen von Google zu entnehmen. Wünscht der Nutzer nicht, dass Google über die besuchte Webseite des Internetauftritts Daten über den Nutzer sammelt, muss sich der Besucher vor seinem Besuch dieser Webseiten des Internetauftritts bei Google ausloggen.
Impressum: Dieter Kreuzenbeck Kreuzstr. 65a 47877 Willich Tel. 02154881106 Die E-Mail-Adresse:
kreuzenbeck@hotmail.de
Haftungsausschluss (Disclaimer): 1. Inhalt des Onlineangebotes Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. 2. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. 3. Urheber- und Kennzeichenrecht Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. 4. Datenschutz Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten. 5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Google +1 Dieser Internetauftritt verwendet den +1-Button von google.com, welcher von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) betrieben wird. Der Button ist mit dem Zusatz / Logo “+1″ gekennzeichnet. Wenn eine Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen wird, auf welcher ein solcher Button eingebaut wurde, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Button wird von Google direkt an den Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Buttons erhält Google die Information, dass die entsprechende Seite des Internetauftritts aufgerufen wurde. Ist der Besucher der jeweiligen Webseite zum Zeitpunkt seines Besuchs bei Google eingeloggt, kann Google den Besuch dem Google-Konto des Nutzers zuordnen. Wird der Button angeklickt, wird die entsprechende Information vom Browser direkt an Google übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie die diesbezüglichen Rechte des Nutzers und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz seiner Privatsphäre ist bitte den diesbezüglichen Datenschutzhinweisen von Google zu entnehmen. Wünscht der Nutzer nicht, dass Google über die besuchte Webseite des Internetauftritts Daten über den Nutzer sammelt, muss sich der Besucher vor seinem Besuch dieser Webseiten des Internetauftritts bei Google ausloggen.